Oracle schlägt Verlagerung von Java EE in die Eclipse Foundation vor

Seit nunmehr fast 20 Jahren ist die Java EE eine verlässliche Bank für den Aufbau und Betrieb von Enterprise-Anwendungen. Oracle – zuvor Sun – hat am Erfolg der Plattform zweifellos einen wesentlichen Anteil, zusammen mit den vielen Firmen, Einzelpersonen und der Community, die sich für Standards und deren Weiterentwicklung engagiert haben.

Nun hat sich die Welt aber weiter gedreht – manchmal scheint es, mit stetig wachsender Geschwindigkeit – und neue Anforderungen (Cloud, Microservices, … – you name it) verlangen nach einer Anpassung und Weiterentwicklung der Plattform in einer Taktung, die nicht mehr so recht zu einem in gewisser Weise zentralistischen Modell passen will.

Vor diesem Hintergrund erscheint die Ankündigung von Oracle, Java EE in die Eclipse Foundation zu verschieben, sehr sinnvoll. Sie ist vielleicht sogar überfällig, wenn man die Unsicherheit und Querelen der vergangenen Monate und Jahre betrachet.

Ich bin sehr zuversichtlich, dass dieser Schritt der richtige ist, um Java EE weiter verlässlich, stabil und zukunftsorientiert auszurichten.

Advertisements

Über Dirk Weil
Dirk Weil ist seit 1998 als Berater im Bereich Java tätig. Als Geschäftsführer der GEDOPLAN GmbH in Bielefeld ist er für die Konzeption und Realisierung von Informationssystemen auf Basis von Java EE verantwortlich. Seine langjährige Erfahrung in der Entwicklung anspruchsvoller Unternehmenslösungen machen ihn zu einem kompetenten Ansprechpartner und anerkannten Experten auf dem Gebiet Java EE. Er ist Autor in Fachmagazinen, hält Vorträge und leitet Seminare und Workshops aus einem eigenen Java-Curriculum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: