JBoss Developer Studio 9.1.0 fixt Redeployment-Probleme auf Windows

Die kürzlich veröffentlichte Version 9.1.0 des JBoss Developer Studios (bzw. der JBoss Tools für Eclipse) löst ein Problem, das in letzter Zeit vermehrt beim Redeployment – in Eclipse „Publish“ genannt – von WildFly-Anwendungen auf Windows auftrat: Da Windows Dateien offenbar teilweise mit einem Lock belegt, wenn sie von aktiven Anwendungen gelesen wurden, kam es mit früheren Versionen des JBoss Developer Studio (oder Eclipse mit JBoss Tools) zu einem Fehler beim „Publish“ der neuen Anwendungsdateien in den laufenden Server: Die Dateien konnten dann nicht kopiert werden und das Redeployment schlug fehl. Teilweise hatten sich die Prozesse dann so ineinander verklemmt, dass der Server und Eclipse nicht mehr sauber heruntergefahren werden konnten.

In der nun verfügbaren Version 9.1.0 führt ein „Full Publish“ nun zunächst zu einem sauberen Stopp der Anwendung im Server, bevor das eigentliche Redeployment durchgeführt wird. Das kostet zwar ein wenig zusätzliche Zeit, redeployt nun aber zuverlässig.

Ein kleiner Tipp hilft in vielen Fällen, gänzlich ohne Redeploy zu entwickeln: Lassen Sie den Server im Debug-Modus arbeiten. Änderungen an serverseitigen Klassen werden dann über den Remote Debugger umgehend „hot replaced“. Der Debugger ist solange dazu in der Lage, wie Sie keine strukturelle Klassenänderung vornehmen (Signatur-Änderungen o. ä.). Nur in diesen Fällen ist dann noch ein „Full Publish“ nötig. Nutzen Sie zudem das „Exploded Deployment“ (was die Default-Einstellung ist), so werden Änderungen an Ressourcen (z. B. Facelets) ebenfalls sofort im laufenden Server sichtbar.

Advertisements

Über Dirk Weil
Dirk Weil ist seit 1998 als Berater im Bereich Java tätig. Als Geschäftsführer der GEDOPLAN GmbH in Bielefeld ist er für die Konzeption und Realisierung von Informationssystemen auf Basis von Java EE verantwortlich. Seine langjährige Erfahrung in der Entwicklung anspruchsvoller Unternehmenslösungen machen ihn zu einem kompetenten Ansprechpartner und anerkannten Experten auf dem Gebiet Java EE. Er ist Autor in Fachmagazinen, hält Vorträge und leitet Seminare und Workshops aus einem eigenen Java-Curriculum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: