Reservierte Wörter als Tabellen- oder Spaltennamen in JPA-Entities

Tabellen- oder Spaltennamen können bei Datenbanken (natürlich) nicht mit reservierten Wörtern benannt werden. So kann bspw. eine Tabellenspalte bei den meisten Datenbanken nicht group heißen.

Abhilfe schafft hier die Einbettung des Namens in Anführungszeichen, also im Beispiel "group" statt group.

Dies ist in JPA seit der Version 2 auch in den Annoationen @Table und @Column möglich. Ein Attribut mit o. a. Namen könnte also so deklariert werden:

@Column(name="\"GROUP\"")
private String group;
Advertisements

Über Dirk Weil
Dirk Weil ist seit 1998 als Berater im Bereich Java tätig. Als Geschäftsführer der GEDOPLAN GmbH in Bielefeld ist er für die Konzeption und Realisierung von Informationssystemen auf Basis von Java EE verantwortlich. Seine langjährige Erfahrung in der Entwicklung anspruchsvoller Unternehmenslösungen machen ihn zu einem kompetenten Ansprechpartner und anerkannten Experten auf dem Gebiet Java EE. Er ist Autor in Fachmagazinen, hält Vorträge und leitet Seminare und Workshops aus einem eigenen Java-Curriculum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: